Willkommen

Der Verband für Grabungstechnik und Feldarchäologie e.V. (VGFA)

Wer wir sind

Der Verband für Grabungstechnik und Feldarchäologie e. V. (VGFA) ist eine Vereinigung von Grabungstechnikern und anderer auf archäologischen Ausgrabungen beschäftigter Spezialisten. Dazu zählen Grabungstechniker, Archäologen, Grabungsarbeiter aber auch Restauratoren, Geoarchäologen, Anthropologen und viele andere mehr. Der Arbeitsbereich umfasst den gesamten deutschsprachigen Raum.

Der Verband wurde im April 2016 in Berlin gegründet und ist aus dem Arbeitskreis Grabungstechnik hervorgegangen, dem Landesvertreter der Bundesländer, der kommunalen Archäologie, der Forschungsinstitute des Bundes, der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und privater Ausgrabungsfirmen angehören.

Was wir wollen

Der VGFA ist eine fachliche Interessensvertretung. Entsprechend der Satzung verfolgt der Verein den Zweck der Wahrung, Pflege und Förderung der archäologischen Grabungstechnik und Feldarchäologie. Zu den Zielen gehören auch die Zusammenarbeit mit Organisationen des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege sowie die Beteiligung an der Klärung von Berufs-, Fach- und Studienfragen einschließlich der fachlichen Ethik.

Zu diesem Zweck wollen wir ein Netzwerk bieten. Ein schneller Informationsaustausch wird über unseren Newsletter „Rundbrief Grabungstechnik“ gewährleistet. Stellenangebote und aktuelle Mitteilungen können hier veröffentlicht oder per E-Mail versandt werden. Regelmäßig statt findende Tagungen fördern Weiterbildung und den persönlichen Austausch.

Die Satzung des VGFA kann hier gelesen und heruntergeladen werden:

Adobe_PDF_file_icon_32x32 Satzung des VGFA

Um diese Datei lesen zu können benötigen Sie einen PDF-Reader, der hier kostenlos heruntergeladen werden kann: Get_Adobe_Acrobat_Reader_DC_web_button_158x39.fw